KICK OUT RACISM CUP 2015

Kick Out Racism

LOVE FOOTBALL HATE RACISM

Unsere Freunde von CHAMPIONS OHNE GRENZEN veranstalten am 11. JULI 2015 auf dem Gelände des FSV Hansa 07 in Kreuzberg ein Fußballturnier bei dem sowohl Refugeemannschaften, menschenrechts -, flüchtlings – und kulturpolitische Organisationen als auch engagierte Fußballvereine miteinander für Toleranz und gegen Diskriminierung auf den Platz gehen. Dazu gibt es ein multikulturelles kulinarisches Angebot, Livemusik und Informationsstände, die über Rassismus und Flüchtlingspolitik informieren. Wir sind ab 12 Uhr mit einem kleinen 4 Tische starken Turnier dabei. UND mit dem aktuellen Berliner Meister Patrick Bettinger der ab 14 Uhr herausgefordert und besiegt werden kann.
http://kickoutracism.de/ SPREAD THE WORD.

Foos4Friends KICK OFF / #1

JUST THE BEGINNING oder 1/100

wir sind am 17. Mai am Strand von BeachMitte erfolgreich per KICK OFF in unsere Aktion 100 FÜR 100 gestartet – auch wenn uns der Wettergott nicht ganz wohlgesonnen war.
Spielerinnen und Spieler aus verschiedenen Flüchtlingseinrichtungen und viele andere Tischfußballfreunde kamen an diesem Nachmittag zusammen. Einem Nachmittag der nur so vor Sensationen strotzte. Gleich zu Beginn gab es einen Höhenflug der besonderen Art. Es wurde geschaukelt. Auf einer Riesenschaukel. Durch einen elektrischen Motor wird die SKY SWING bis zu 8 Meter in die Höhe gezogen. Der Nervenkitzel und die Schmetterlingsschwärme im Bauch waren allen Wagemutigen ins Gesicht geschrieben.
Danach hieß es : Pässe. Schüsse. Tore.


Kenan Sharo (14) und Fardin Mohammadi (13) aus dem AWO Refugium im Park Center Herzberge spielten sich so gekonnt bis ins Halbfinale und sicherten sich als bestplatzierte Flüchtlingseinrichtung den ersten Tisch unserer Aktion 100 FÜR 100. Einrichtungsleitung Ksenia Porechina und die Jugendlichen freuen sich sehr darauf den Tisch bald in Empfang nehmen zu können. Tisch Nummer 1 ist durch die Einnahmen aus unserer Spendenbox und den Startgeldeinnahmen aus dem Turnier am Vortag bereits komplett finanziert. DANKE DANKE DANKE an alle tüchtigen Spender. Weiter befüllt werden kann unsere Box im Papaladen vom Väterzentrum Berlin in der Marienburger Straße 28. Ein ganz herzliches Dankeschön geht außerdem an das gesamte Team von BeachMitte und allen freiwilligen Helfern. Ohne Euch wäre dieser Start so nicht möglich gewesen. Gesamtsieger des KICK OFFs ist das Team Mortal Wombats.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !
Das AWO Refugium im Park Center Herzberge ist eine seit September 2014 bestehende Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber. Insgesamt stehen rund 500 Plätze zur Verfügung. Die Unterbringung erfolgt in 2 – 4 Bettzimmern oder größeren Familienzimmern. Küchen und sanitäre Einrichtungen befinden sich in den jeweiligen Etagen und werden gemeinschaftlich genutzt. Ein interkulturelles Mitarbeiterteam von ungefähr 25 Personen kümmert sich um alle Belange der Bewohner, bietet Orientierung und vermittelt bei Bedarf in Hilfenetze. Das Angebot des AWO Refugiums umfasst Freizeitaktivitäten und Deutschkurse. Für alle kleinen Bewohner gibt es ein Kinderspielzimmer – die Jugendlichen haben einen eigenen Rückzugsraum.
http://www.awo-mitte.de/index.php/awo-refugium-im-park-center-herzberge